Europas größterReisemobil-Händler
02590-943600
Zurzeit geöffnet

9:00 - 18:00  Uhr

schatten

Über uns

Warum DÜMO? Weil aus Leidenschaft Erfahrung geworden ist. Als größter Kastenwagenhändler Europas erhalten Sie bei uns die Fachberatung aus erster Hand.

Jörn Thyssen berichtet: Entstanden ist unsere Firma aus einer fixen Idee meines Vaters. Als Berufssoldat war er immer viel unterwegs – die Freizeit war rar gesät. Und als fünfköpfige Familie waren die Möglichkeiten der Urlaubsgestaltung ebenfalls ausgedünnt. Aber gleich ein Wohnmobil kaufen? Wir wollen mal die Kirche im Dorf lassen. Es steht fast das ganze Jahr vor dem Haus und verursacht Kosten.

Gebrauchte Wohnmobile von DÜMO Reisemobile in Dülmen

Die Idee meines Vaters war pragmatisch und einleuchtend wie immer: Wir kaufen drei Wohnmobile! Diese wurden dann über den Anbieter Mimobile vermietet und eines der Wohnmobile sollte dann von Zeit zu Zeit der Familie zur Verfügung stehen. Zum damaligen Zeitpunkt waren Wohnmobile zur Miete stark nachgefragt und binnen kürzester Zeit kristallisierte sich heraus, dass nur der erste Teil des Plans aufgehen sollte. Die Urlaubsplanung der Familie blieb auf der Strecke. Also kaufte mein Vater 1992 kurz nach Firmengründung der Dümo Reisemobile e.K. ein viertes Wohnmobil. Dieses Mal ein Wohnmobil mit Unfallschaden. Dieses setzte er selber instand, wir fuhren in den Urlaub und anschließend wurde es weitervermietet.

Gebrauchte Wohnmobile von DÜMO Reisemobile in Dülmen

Das Konzept ging auf. Nicht zuletzt aufgrund des Ehrgeizes und des emsigen Arbeitseinsatzes der Familie. In verschiedenen Urlauben lernten wir andere Wohnmobilisten kennen. Es entstanden innige Freundschaften, die heute in der zweiten Generation noch bestehen bleiben. Einige bewunderten das Konzept der gewerblichen Wohnmobilvermietung zur eigenen Urlaubsfinanzierung und wurden die ersten kaufenden Kunden meines Vaters. Er offerierte seine Dienstleistung als Vermittler und entwickelte sich so schnell zum größten Kunden der Firma Mimobile. Auch begannen wir günstige Fahrzeuge der Marke Rimor aus Italien zu importieren.

Im Jahr 2000 kaufte mein Vater das erste „Reisemobil“ der Marke Pössl. Die damals unbekannten Kastenwagen wurden in Slowenien gefertigt und das Segment der Kastenwagen war im klassischen Reisemobilhandel weitestgehend unbekannt und gleichermaßen unbeliebt. Mein Vater aber erkannte das Potenzial, welches in den kompakten und günstigen Wohnmobilausbauten des Herstellers Pössl lag. Zu dieser Zeit verkaufte man Automobile wie Wohnmobile nicht wie heute über das Internet. Zwar befanden sich Autodatenbanken wie mobile.de schon in der Gründungsphase, schrieben aber aufgrund der schwachen Resonanz noch rote Zahlen. Ganz altmodisch inserierten wir also in der Zeitung unter der Rubrik Wohnmobile: „Pössl Duo 2000 NEUFAHRZEUG mit 10 km für nur 55.000 DM“ und als entscheidenden Zusatz „PKW Inzahlungnahme möglich“.

Wir haben wohl den Zahn der Zeit getroffen. Noch bevor das erste Fahrzeug tatsächlich eintraf hatte es schon drei bis vier feste Abnehmer. Die Wachstumsraten in den Folgejahren explodierten und die Entwicklung der Firma Dümo Reisemobile verlief absolut parallel mit der Entwicklung des Herstellers Pössl: Steil bergauf. Die Kaufverträge wurden an unserem Esstisch im Wohnzimmer aufgesetzt. Dort gab es selbst nach unserem Umzug an den heutigen Haupt-Firmensitz Mittagessen für alle Mitarbeiter – zubereitet von meiner Mutter Anne Thyssen. Den familiären Grundgedanken pflegen wir heute noch als Mittelpunkt unserer Firmenphilosophie. Trotz unseres Titels „größter Kastenwagenhändler Europas“ empfangen wir unsere Kunden in einem familiärem Umfeld. Unsere Kunden fühlen sich wohl bei uns. Und wir glauben, dass dies die Basis unseres Erfolgsrezepts darstellt.


Folgendes könnte Sie auch interessieren:
Unser Team | Werkstatt & Service | Kontakt